E-Mail
Kennwort
Sie sind neu hier? Registrieren
Ihre Position: Startseite Verkehrsrecht Die Mehrwertsteuer beim Fahrzeugschaden, -kauf, -leasing
Die Mehrwertsteuer beim Fahrzeugschaden, -kauf, -leasing

Die Mehrwertsteuer beim Fahrzeugschaden, -kauf, -leasing

  • Jochen Pamer
  • 3. Auflage 2018, 304 Seiten, gebunden
  • ISBN 978-3-89655-875-6
64,00 EUR
sofort lieferbar

Die Rechtsprechung zur Mehrwertsteuer bei Fahrzeugschaden, -leasing und -kauf wird immer unübersichtlicher; die Versicherungen haben die Mehrwertsteuer als einen Bereich entdeckt, um die von ihnen zu zahlenden Summen zu „drücken". Im Bereich des Kaskoschadens/der Kaskoversicherung liegen mittlerweile viele BGH-Entscheidungen zur Mehrwertsteuerklausel vor.

Hier hilft Ihnen die Neuauflage der praktischen Anleitung von Jochen Pamer, die die rechtlichen Grundsätze, Arten und Auswirkungen der einzelnen Mehrwertsteuerarten ausführt. Neben dem Schwerpunkt des Bandes, nämlich der Ermittlung und Berechnung der MwSt. beim Haftpflichtschaden, behandelt der Autor auch die Mehrwertsteuerprobleme beim Kaskoschaden sowie beim Vorsteuerabzugsberechtigten bzw. nur teilweise Vorsteuerabzugsberechtigten.

Neu behandelt werden Mehrwertsteuerfragen und -probleme beim Fahrzeugkaufrecht, zum Beispiel bei der Rückabwicklung und der Frage der Nutzungsvergütung, beim Fahrzeugleasingrecht, zum Beispiel bei der vertragsgerechten oder auch vorzeitigen Vertragsbeendigung und auch beim Fahrzeugfinanzierungsrecht.

So hilft Ihnen das Buch, den jeweils berechtigten bzw. sachgerechten Mehrwertsteueranteil beim Fahrzeugschaden zu berechnen und in die tägliche Praxis der Fahrzeugschadenregulierung einfließen zu lassen, sowie Probleme zu Mehrwertsteuerfragen im Bereich des Fahrzeugkaufes, des Fahrzeugleasings und der Fahrzeugfinanzierung zu erkennen und zutreffend einzuordnen.

Im Anhang enthält das Werk die einschlägigen Vorschriften des Umsatzsteuergesetzes, die Gesetzesbegründung zu § 249 Abs. 2 S. 2 BGB, darüber hinaus Musterschreiben und -klagen zur Mehrwertsteuerproblematik und Formulierungsvorschläge zur sachgerechten Angabe der Mehrwertsteuer im Sachverständigengutachten sowie einige exemplarische obergerichtliche Entscheidungen.