ZAP Verlag. Wissen für die Anwaltspraxis
Zahlung per Rechnung
30 Tage Rückgaberecht
Bei Fragen sind wir gern für Sie da: 02 28 / 91 91 162
Praxis des Insolvenzrechts - Mängelexemplar

Praxis des Insolvenzrechts - Mängelexemplar

20,00 € * 149,00 € * (86,58% gespart)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten (Downloads ohne Versandkosten)

  • Lieferbar

  • Zahlung per Rechnung
  • 30 Tage Rückgaberecht

Bibliografische Angaben:

  • 978-3-89655-165-8
  • Hans Vallender, Sven-Holger Undritz
  • 2. Auflage
  • 31. 03. 2017
  • Buch
  • 1440 Seiten
  • gebunden
  • 17,0 x 24,0
  • 1.636 kg
Beschreibung
Rezensionen
Weiterführende Links
Bewertungen
Ähnliche Artikel
Das Insolvenzrecht ist und bleibt in Bewegung. Reformen, Gesetzesänderungen und... mehr
Produktinformationen

Das Insolvenzrecht ist und bleibt in Bewegung. Reformen, Gesetzesänderungen und höhergerichtliche Entscheidungen konfrontieren Insolvenzrechtler mit neuen Herausforderungen.

Behalten Sie alle Änderungen im Blick und holen Sie sich mit der komplett überarbeiteten, 2. Auflage des Buches „Praxis des Insolvenzrechts" von Vallender/Undritz einen Ratgeber, der Ihnen schnellen Zugriff bietet auf alle Themenkomplexe des Insolvenzrechts – einschließlich der 1. und 2. Stufe der Insolvenzrechtreform, der Reform der EuInsVO und der Reform der Insolvenzanfechtung.

Auf über 1.400 Seiten liefern Ihnen die renommierten Autoren eine umfassende und praxisnahe Darstellung des gesamten Insolvenzrechts: von den Grundlagen über die Sanierung bis zur Nachlassinsolvenz, nebst kenntnisreichem Blick über den Tellerrand auf z.B. das Arbeits-, Gesellschafts- und Steuerrecht in der Insolvenz.

Der Schwerpunkt des Grundlagenwerkes liegt auf der größten Veränderung der Insolvenzverordnung seit ihrem Inkrafttreten 1999. Umfassend dargestellt wird:

  • die Auswirkungen des ESUG auf die laufenden Verfahren, die Reform der Verbraucherinsolvenz sowie
  • die Reform der Europäischen Insolvenzordnung.

Alle Änderungen, die die 1. und 2. Stufe der Insolvenzrechtsreform mit sich gebracht haben, werden unter dem Fokus der ersten höhergerichtlichen Entscheidungen betrachtet. Erfahren Sie, welche Auswirkungen Reform und Urteile auf die Praxis haben und partizipieren Sie von Erfahrungen in der Anwendung. Erweitert wurde das Werk um ein neues Kapitel zur Nachlassinsolvenz. Das Kapitel zur Insolvenzanfechtung wurde um Ausführungen zur Reform der Insolvenzanfechtung angereichert.

Holen Sie sich noch heute diesen unentbehrlichen Wegweiser für alle mit dem Insolvenzrecht beteiligten Akteure – ob Insolvenzverwalter, Insolvenzrichter, Sachbearbeiter, Rechtspfleger oder angehender Fachanwalt, der im Werk alle prüfungsrelevanten Themen findet.

Medium: Buch
Aktion: Sparangebot
Rezensionen
Prof. Hans Haarmeyer in ZinsO 21/2017, S. 1089: " Mit der 2. Auflage ist es den beiden Herausgebern und der deutlich gewachsenen Zahl hervorragend ausgewiesener Autoren gelungen, einen "großen" Wurf zu landen, denn es gibt derzeit wohl kein anderes Überblickshandbuch zur Praxis des Insolvenzrechts, das an das vorliegende Werk heranreicht und gleichwohl die Anforderungen der Fachanwaltschaft so erfüllt, dass man es jedem Lehrgangsteilnehmer nur wärmstens empfehlen kann und in die Hand drücken möchte. Es ist insbesondere die Seite für Seite spürbare reichhaltige Erfahrung aller Autoren, die Eingang in die Darstellung gefunden hat, verbunden mit einer Beschränkung auf das Wesentliche, die in souveräner sprachlicher Manier daherkommt und der man zugleich auch die Freude der Autoren anmerkt, sich mit all den Erfahrungen und dem erworbenen Wissen einzubringen und Handreichungen für junge wie erfahrene Insolvenzrechtler so aufzubereiten, dass es auch für den Nutzer eine Freude ist - und für den Rezensenten eh."
Weiterführende Links
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Prof. Hans Haarmeyer in ZinsO 21/2017, S mehr

Rezensionen

Prof. Hans Haarmeyer in ZinsO 21/2017, S. 1089: " Mit der 2. Auflage ist es den beiden Herausgebern und der deutlich gewachsenen Zahl hervorragend ausgewiesener Autoren gelungen, einen "großen" Wurf zu landen, denn es gibt derzeit wohl kein anderes Überblickshandbuch zur Praxis des Insolvenzrechts, das an das vorliegende Werk heranreicht und gleichwohl die Anforderungen der Fachanwaltschaft so erfüllt, dass man es jedem Lehrgangsteilnehmer nur wärmstens empfehlen kann und in die Hand drücken möchte. Es ist insbesondere die Seite für Seite spürbare reichhaltige Erfahrung aller Autoren, die Eingang in die Darstellung gefunden hat, verbunden mit einer Beschränkung auf das Wesentliche, die in souveräner sprachlicher Manier daherkommt und der man zugleich auch die Freude der Autoren anmerkt, sich mit all den Erfahrungen und dem erworbenen Wissen einzubringen und Handreichungen für junge wie erfahrene Insolvenzrechtler so aufzubereiten, dass es auch für den Nutzer eine Freude ist - und für den Rezensenten eh."
Zuletzt angesehen