ZAP Verlag. Wissen für die Anwaltspraxis
Zahlung per Rechnung
30 Tage Rückgaberecht
Bei Fragen sind wir gern für Sie da: 02 28 / 91 91 162
Die GmbH in der Krise

Die GmbH in der Krise

Rechts- und Haftungsfragen der Unternehmenssanierung Insolvenzgesellschaftsrecht
89,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten (Downloads ohne Versandkosten)

  • Lieferbar

  • Zahlung per Rechnung
  • 30 Tage Rückgaberecht

Bibliografische Angaben:

  • 978-3-89655-857-2
  • Joachim Bauer
  • 5. Auflage
  • 27. 07. 2016
  • Buch
  • 872 Seiten
  • gebunden
  • 14,8 x 21,0
  • 1.216 kg
Beschreibung
Rezensionen
Weiterführende Links
Bewertungen
Rutscht eine GmbH in die Krise, ist schnelles und rechtssicheres Handeln gefragt. Sonst drohen... mehr
Produktinformationen

Rutscht eine GmbH in die Krise, ist schnelles und rechtssicheres Handeln gefragt. Sonst drohen gefährliche Haftungsfallen für Geschäftsführer und Gesellschafter aber auch für Berater, Anwälte und verantwortliche Mitarbeiter in den Sanierungsabteilungen der Kreditinstitute.

Zudem wirft der Gesetzgeber das Gesellschafts-Insolvenzrecht und insolvenznahe Gesellschaftsrecht fast ständig um. Ohne aufwändige Recherche wird die (Beratungs-)Situation für Sie als Praktiker immer härter … Doch es geht auch einfach! Dieser Ratgeber führt Sie jetzt in aktualisierter 5. Auflage sicher durch die GmbH-Krise:

  • Alles Wichtige auf einen Blick: Von der Krisenfrüherkennung über den Erwerb des Unternehmens aus der Insolvenz (distressed M&A) bis hin zur Frage der Eignung des Insolvenzplanverfahrens für Zwecke der streitigen gesellschaftsrechtlichen Auseinandersetzung – hier lesen Sie alle wichtigen Aspekte für Ihr Mandat im Gesellschafts- und Insolvenzrecht.
  • Auf dem neuesten Stand: Bleiben Sie auf dem Laufenden mit dem umfassenden Update der bis Mai 2016 ergangenen relevanten Rechtsliteratur und ober- und höchstrichterlichen Rechtsprechung.
  • Rat und Hilfestellung selbst in schwierigen Fällen: Auch bei offenen Rechtsfragen hilft Ihnen dieser Ratgeber weiter mit praktisch umsetzbaren, rechtssicheren Beratungsempfehlungen, Ratschlägen, Checklisten und Argumentationsmustern.
  • Schnell und zielsicher zur Lösung: Fundstellenangaben für Rechtsprechung und Literatur zeigen Ihnen hilfreiche Quellen und eröffnen Ihnen sofort neue Lösungswege für Ihren konkreten Fall.

Ihr Bonus: RA Prof. Dr. Joachim Bauer schreibt aus der Praxis für die Praxis. Deshalb liefert er Ihnen nur Erklärungen, Hinweise, Tipps und Erfahrungen, die Sie direkt verwerten können. Sein Know-how ergänzt der Autor durch wertvolle Anmerkungen von Hörern seiner Seminare und von Lesern der Vorauflagen.

Bleiben Sie auch in Zukunft handlungsstark und rechtssicher. Sichern Sie sich sofort diesen zuverlässigen Ratgeber durch die Krise einer GmbH. Jetzt bestellen!

Medium: Buch
Rezensionen
Hans Haarmeyer in ZInsO 35/2016, S. 1744:" Dem Autor, bestens ausgewiesener Autor und erfahrener Praktiker in einer Berliner Kanzlei, gelingt mit diesem überaus gelungenen, höchst informativen und hilfreichen Buch der höchst schwierige Spagat zwischen wissenschaftlicher Sachbehandlung und praktischer Nutzanwendung. (...) Für alle Beteiligten erweist sich der von Bauer gewählte Ansatz von der betriebswirtschaftlichen Früherkennung bis zur gewollten Sanierung unter Insolvenzschutz als höchst nützlich, denn es werden auf allen Ebenen Vermeidungsmöglichkeiten und Handlungsoptionen ausführlich und praxisgerecht auch für den Nicht-Gesellschaftsrechtler und den Nicht-Insolvenzrechtler erläutert. Eine Aufgabe, an der viele ausgewiesene Kenner scheitern, gelingt Bauer in überzeugender Weise. (...) Dem Buch ist zu wünschen, dass es möglichst große Verbreitung findet, denn es lohnt sich für alle Beteiligten - insbesondere Geschäftsführer und Berater von kriselnden Kapitalgesellschaften sind mit dem "Bauer" bestens bedient und hervorragend orientiert."
Weiterführende Links
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Hans Haarmeyer in ZInsO 35/2016, S. 1744 mehr

Rezensionen

Hans Haarmeyer in ZInsO 35/2016, S. 1744:" Dem Autor, bestens ausgewiesener Autor und erfahrener Praktiker in einer Berliner Kanzlei, gelingt mit diesem überaus gelungenen, höchst informativen und hilfreichen Buch der höchst schwierige Spagat zwischen wissenschaftlicher Sachbehandlung und praktischer Nutzanwendung. (...) Für alle Beteiligten erweist sich der von Bauer gewählte Ansatz von der betriebswirtschaftlichen Früherkennung bis zur gewollten Sanierung unter Insolvenzschutz als höchst nützlich, denn es werden auf allen Ebenen Vermeidungsmöglichkeiten und Handlungsoptionen ausführlich und praxisgerecht auch für den Nicht-Gesellschaftsrechtler und den Nicht-Insolvenzrechtler erläutert. Eine Aufgabe, an der viele ausgewiesene Kenner scheitern, gelingt Bauer in überzeugender Weise. (...) Dem Buch ist zu wünschen, dass es möglichst große Verbreitung findet, denn es lohnt sich für alle Beteiligten - insbesondere Geschäftsführer und Berater von kriselnden Kapitalgesellschaften sind mit dem "Bauer" bestens bedient und hervorragend orientiert."
Zuletzt angesehen