ZAP Verlag. Wissen für die Anwaltspraxis
Zahlung per Rechnung
30 Tage Rückgaberecht
Bei Fragen sind wir gern für Sie da: 02 28 / 91 91 162
Messungen im Straßenverkehr

Messungen im Straßenverkehr

Fehlerquellen bei Geschwindigkeits- und Abstandsmessung, Rotlichtüberwachung, Bildidentifikation, Atemalkoholmessung, Gewerblicher Güter- und Personenverkehr
99,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten (Downloads ohne Versandkosten)

  • Lieferbar

  • Zahlung per Rechnung
  • 30 Tage Rückgaberecht

Bibliografische Angaben:

  • 978-3-89655-859-6
  • Detlef Burhoff, Hans-Peter Grün
  • 4. Auflage
  • 12. 10. 2016
  • Buch
  • 1152 Seiten
  • gebunden
  • 14,8 x 21,0
  • 1.34 kg
Beschreibung
Rezensionen
Weiterführende Links
Bewertungen
Schützen Sie Ihre Mandanten vor Fahrverboten und hohen Bußgeldern. Das notwendige technische und... mehr
Produktinformationen

Schützen Sie Ihre Mandanten vor Fahrverboten und hohen Bußgeldern. Das notwendige technische und juristische Wissen für eine rechtssichere Beratung in straßenverkehrsrechtlichen OWi-Verfahren liefert Ihnen dieses praxisorientierte Handbuch.

Wenn Sie in straßenverkehrsrechtlichen OWi-Verfahren verteidigen, müssen Sie sich vor allem mit Messverfahren auseinandersetzen. Das gilt nicht nur für den Bereich der Geschwindigkeitsüberschreitungen und Abstandunterschreitungen, sondern auch für Rotlichtverstöße und Trunkenheitsfahrten (§ 24a StVG). Dies sind die »großen Vier«, die zu den am häufigsten begangenen Verkehrsordnungswidrigkeiten im Straßenverkehr gehören und für den Mandanten wegen der weitreichenden Folgen (z.B. Fahrverbot) von erheblicher Bedeutung sind.

Die Ausführungen im Werk »Messungen im Straßenverkehr« beschränken sich nicht nur auf die relevanten materiell-rechtlichen Bereiche dieser Verkehrsverstöße, vielmehr liegt der Fokus insbesondere auf der Darstellung und Erläuterung der technischen Fragen. Dabei werden die theoretischen Ausführungen zu den einzelnen Messverfahren anschaulich durch über 500 (Original-)Bilder, Skizzen und Checklisten abgerundet und machen das Werk – gleichsam auch für Richter und Sachverständige – zu einer praktischen Arbeitshilfe.

Abgerundet wird das Werk durch Ausführungen zum Gewerblichen Personen- und Güterverkehr (z.B. Ladungssicherung, Wägung bei Straßenfahrzeugen).

Neu in der vierten Auflage:

  • Ausführungen zur Bedeutung der Auswertung von Rohmessdaten
  • Darstellung der Neuregelungen des Mess- & Eichwesens (MessEG & MessEV)

Erweitert wurden die Ausführungen rund um die Diskussionen zum standardisierten Messverfahren und zur Herausgabe der Rohmessdaten.

Medium: Buch
Rezensionen

RAG Dr. Benjamin Krenberger, Landstuhl auf http://dierezensenten/ August 2017: "(...) Das Kapitel zu den medizinischen Aspekten gefällt mir nach wie vor am besten, da hier sehr schön der morphologische Bildvergleich beschrieben wird und so der Befürchtung Einhalt geboten wird, es würde sich hier um eine Art Kaffeesatzlese, nur mit Pixeln, handeln. Insbesondere der wichtige Hinweis darauf, dass diese Art der Begutachtugn gerade keine Merkmalshäufigkeiten liefern kann (und diese aufgrund des Gutachtentyps auch gar keine Rolle spielen können), sollte Pflichtlektüre für alle Juristen sein, die sich mit Ordnungswidrigkeiten befassen. (...) Auch die Neuauflage bietet dem Rechtsanwender viele nützliche Informationen, teilweise auf engem Raum verdichtet, aber dennoch verständlich. Die Verknüpfung zwischen Technik und Recht könnte noch erhöht werden, indem ein einheitliches Randnummernsystem eingeführt und dann in den jeweiligen Unterkapiteln wechselseitig verwiesen wird."

http://www.juralit.com/2016/12/04/handbuch-messungen-im-strassenverkehr...: "(...) Das herausragende Handbuch gibt die derzeit beste Übersicht über Messungen im Straßenverkehr für die Praxis."

Weiterführende Links
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

RAG Dr. Benjamin Krenberger, Landstuhl mehr

Rezensionen

RAG Dr. Benjamin Krenberger, Landstuhl auf http://dierezensenten/ August 2017: "(...) Das Kapitel zu den medizinischen Aspekten gefällt mir nach wie vor am besten, da hier sehr schön der morphologische Bildvergleich beschrieben wird und so der Befürchtung Einhalt geboten wird, es würde sich hier um eine Art Kaffeesatzlese, nur mit Pixeln, handeln. Insbesondere der wichtige Hinweis darauf, dass diese Art der Begutachtugn gerade keine Merkmalshäufigkeiten liefern kann (und diese aufgrund des Gutachtentyps auch gar keine Rolle spielen können), sollte Pflichtlektüre für alle Juristen sein, die sich mit Ordnungswidrigkeiten befassen. (...) Auch die Neuauflage bietet dem Rechtsanwender viele nützliche Informationen, teilweise auf engem Raum verdichtet, aber dennoch verständlich. Die Verknüpfung zwischen Technik und Recht könnte noch erhöht werden, indem ein einheitliches Randnummernsystem eingeführt und dann in den jeweiligen Unterkapiteln wechselseitig verwiesen wird."

http://www.juralit.com/2016/12/04/handbuch-messungen-im-strassenverkehr...: "(...) Das herausragende Handbuch gibt die derzeit beste Übersicht über Messungen im Straßenverkehr für die Praxis."

Zuletzt angesehen