ZAP Verlag. Wissen für die Anwaltspraxis
Zahlung per Rechnung
30 Tage Rückgaberecht
Bei Fragen sind wir gern für Sie da: 02 28 / 91 91 162
Vollstreckung durch den Gerichtsvollzieher

Vollstreckung durch den Gerichtsvollzieher

ca. 49,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten (Downloads ohne Versandkosten)

Die eingegebene Staffelung war ungültig. Ihre Eingabe wurde automatisch angepasst.
Die Höchstbestellmenge wurde überschritten. Ihre Eingabe wurde automatisch angepasst.
Die Mindestbestellmenge wurde unterschritten. Ihre Eingabe wurde automatisch angepasst.
  • Dieser Artikel erscheint am 1. September 2024

  • Zahlung per Rechnung
  • 30 Tage Rückgaberecht

Bibliografische Angaben:

  • 978-3-7508-0032-8
  • Udo Hintzen
  • 6. Auflage
  • 01.09.2024
  • Buch
  • 300 Seiten
  • broschiert
  • 14,8 x 21,0
  • 0.46 kg
Beschreibung
Weiterführende Links
Bewertungen
Viel Arbeit, wenig Ertrag – das ist für Rechtsanwälte die Crux, wenn es um Zwangsvollstreckungen... mehr
Produktinformationen

Viel Arbeit, wenig Ertrag – das ist für Rechtsanwälte die Crux, wenn es um Zwangsvollstreckungen geht. Für Ihre Mandanten dagegen kann die Erfüllung ihrer Forderung von elementarer Bedeutung sein. Daher ist es so wichtig, dass Sie diese Fälle mit dem bestmöglichen Ergebnis für Ihren Mandanten abschließen – aber in möglichst kurzer Zeit, damit diese Fälle für Sie rentabel sind. Dabei möchte Ihnen die Neuauflage des Ratgebers „Vollstreckung durch den Gerichtsvollzieher" von Professor Dipl.-Rpfl. Udo Hintzen behilflich sein.

Zwangsvollstreckungsfälle: So holen Sie als Anwalt das Maximum an Rentabilität heraus

Zwangsvollstreckungsfälle sind ein zweischneidiges Schwert. Da ist einmal die Seite des Mandanten, für den es hier unter Umständen um die Existenz geht. Ein juristischer Sieg ist für ihn nichts wert, wenn seine berechtigte Forderung nicht mit einer erfolgreichen Zwangsvollstreckung eingetrieben werden kann. Für Sie als Anwalt dagegen sind diese Fälle dagegen nur lukrativ, wenn Sie möglichst wenig Zeit und Energie investieren. Das darf aber auf keinen Fall zulasten Ihres Mandanten gehen!

Die Lösung: Die Neuauflage des Praxis-Leitfadens „Vollstreckung durch den Gerichtsvollzieher"!

Professor Udo Hintzen gibt Ihnen mit seinem neuen Buch „Vollstreckung durch den Gerichtsvollzieher" eine konkrete und praxisnahe Handlungsanleitung an die Hand, die Ihnen bei allen Fällen der Zwangsvollstreckung eine wertvolle Hilfe sein wird. Sie werden in deutlicher kürzerer Zeit den gerichtlich zugesprochenen Betrag für Ihre Mandanten realisieren. Das ergibt eine klassische Win-Win-Situation: Auf der einen Seite zufriedene Mandanten, die ohne unnötige Verzögerung das bekommen, was ihnen zusteht; und auf der anderen Seite ein dank schneller Abwicklung lukratives Mandat für Sie.

Alles drin für Ihre erfolgreichen Zwangsvollstreckungsfälle

„Vollstreckung durch den Gerichtsvollzieher" ist in drei logische Teile gegliedert und stellt damit den Ablauf des Verfahrens nach Art des Vorgehens des Gerichtsvollziehers dar:

  • Mobiliarvollstreckung durch den Gerichtsvollzieher
  • Sachpfändung durch den Gerichtsvollzieher
  • Verfahren zur Abgabe der Vermögensauskunft

 

Echter Mehrwert durch Einbeziehung der aktuellen Rechtsprechung

Prof. Hintzen gibt Ihnen in seinem Buch eine praxisgerechte Hilfestellung für die Gerichtsvollziehervollstreckung. Dabei dokumentiert er durch zahlreiche Instanzentscheidungen die Tendenzen in der Rechtsprechung, da diese die Praxis der Vollstreckung nachhaltig prägen. Zusätzlich finden Sie die in der Praxis wenig bekannten Texte der Gerichtsvollziehergeschäftsanweisung (GVGA) und der Gerichtsvollzieherordnung (GVO) im Anhang des Buchs – damit haben Sie alles, was Sie brauchen, um erfolgreich Fälle der Zwangsvollstreckung abzuwickeln!

Medium: Buch
Weiterführende Links
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen